Produktkatalog

Information

Mein Konto

Nützlich

Nicht übersehen

Soziale Netzwerke

INDONAL MAN®

21.60 34.80 

Wirkt sich positiv auf die Prostata, ein aktives Sexualleben, die Verdauung und die Abwehrkräfte aus.

Artikelnummer: n. v. Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

INDONAL MAN:

  • Beeinflusst positiv den Stoffwechsel der männlichen Geschlechtshormone, wirkt günstig auf das Harn- und Geschlechtssystem aus, zeigt revitalisierende Wirkung bei Prostataproblemen.
  • Die Substanz Saw Palmetto fördert den Stoffwechsel von gesundem Testosteron im männlichen Körper und fördert die gesunde Funktionsweise der Prostata und des urogenitalen Trakts.

Die Packung enthält 60/120 Kapseln (je nach gewählter Variante).

INDONAL MAN enthält die Substanz Indol-3-Carbinol (I3C), die in Kohlgemüse wie Broccoli, Kohl, Weißkraut und Blumenkohl enthalten ist. Das Extrakt aus der Pflanze Saw Palmetto fördert den Stoffwechsel von gesundem Testosteron sowie die Funktionsweise der Prostata und des urogenitalen Trakts.

Benigne Prostatahyperplasie (BHP) oder auch Prostatavergrößerung ist eine Erkrankung, die mit zahlreichen Symptomen verbunden ist und an der rund 50 % der Männer über 50 und sogar 75 % der Männer über 80 leiden. Am häufigsten sind ein vermehrter Harndrang, unterbrochenes Wasserlassen, ein abgeschwächter Harnstrahl, das Gefühl einer unvollständigen Leerung der Blase oder auch ein häufiger und dringlicher Harndrang tagsüber sowie Nykturie. Bei BHP kommt es durch übermäßige Vermehrung der Prostatazellen zu einer Prostatavergrößerung, wodurch die Prostata anschließend auf die Harnröhre drückt und Beschwerden beim Wasserlassen auslöst, die zu schwerwiegenden Komplikationen wie einer reduzierten Nierenfunktion und Harnweginfektionen führen können.

Extrakte aus der Saw Palmetto zählen zu den meistverwendeten Pflanzenextrakten bei der symptomatischen Behandlung von Störungen beim Wasserlassen (Dysurie, Pollakiurie, Nykturie, Harnverhalt) bei BHP. Forschungen berichten von mehreren Wirkungsmechanismen, einschließlich eines antiandrogenen und antiöstrogenen sowie einer Hemmung des Wachstumsfaktors. Am wahrscheinlichsten ist die antiandrogene Wirkung, die in der Hemmung des Enzyms 5-α-Reduktase besteht, welches die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) katalysiert. DHT ist ein intrazelluläres Androgen und für die Regulierung des Prostatawachstums verantwortlich. Die Hemmstoffe dieses Enzyms induzieren eine Apoptose in den Prostataepithelzellen, was zu einer Reduktion des Prostatavolumens führt.*2

Indol-3-Carbinol wird bei der Vorbeugung der Proliferation von Gewebe und zur Vorbeugung von Prostatakrebs empfohlen. Im Rahmen der Wirkungsmechanismen wird insbesondere die antiöstrogene Aktivität genannt; es bindet sich direkt an die Östrogenrezeptoren, wo es als Antagonist wirkt. Was den Prostatakrebs angeht, so induzierte Indol-3-Carbinol bei Studien in vitro das Absterben von Krebszellen und sein aktives Metabolit Diindolylmethan unterdrückte signifikant die Proliferation von Prostatakrebszellen (PC-3).*1 Die Ergebnisse einer anderen Studie zeigten, dass I3C das Wachstum von Prostata- und Dickdarmzellen hemmt. Angaben aus einem wissenschaftlichen Labor belegten, dass I3C und DIM das Wachstum von Prostatakrebszellen PC3 hemmten. *3 DIM ist ein Stoffwechselprodukt von I3C, das bei dessen Abbau in der sauren Umgebung des Magens entsteht.

Inhaltsstoffe Indonal Man 1 Kapsel:

Indol-3-Carbinol 150 mg, Saw Palmetto 100 mg (Pflanzenextrakt aus Serenoa repens).

Dosierung:

  • Zur vorbeugenden Anwendung: 1 Kapsel täglich über einen Zeitraum von 3 Monaten
  • Bei Vorliegen eines medizinischen Befunds: 2 Kapseln täglich über einen Zeitraum von 3 Monaten.
  • Bei einem Körpergewicht von mehr als 70 kg: 3 Kapseln täglich über einen Zeitraum von 3 Monaten.
  • Nach dem Essen mit ausreichend Wasser einnehmen!

Kontraindikationen

  • Nicht für Kinder unter 15 Jahren sowie für schwangere und stillende Frauen geeignet.
  • eine Kontraindikation stellen die bekannte Überempfindlichkeit auf einen Bestandteil des Präparats sowie die Einnahme von Medikamenten zur Verringerung der Magensaftsekretion dar

Hinweis:

Im Falle von Erkrankungen der Geschlechtsorgane sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Kombination mit Antazida, H2-Blockern und Protonenpumpenhemmern wird nicht empfohlen; kann mit Arzneimitteln, Antibiotika, Radiotherapie sowie auch mit Verhütungsmitteln kombiniert werden. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Nahrungsergänzungsmittel sind außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Bei unerwünschten Nebenwirkungen die Einnahme unterbrechen und einen Arzt konsultieren. Der Geruch des Produkts ist typisch für Kohlgewächse und bedeutet keine schlechtere Produktqualität. Bei 10 – 25 ° C an einem dunklen Ort lagern, keine Lagerung im Kühlschrank erforderlich.
Es kann ein unangenehmer Geruch verspürt werden, der für im Labor behandeltes Kohlgemüse typisch ist.

*1 Zhang W.W. et al. 2014. Multiple therapeutic and preventive effects of 3,39-diindolylmethane on cancers including prostate cancer and high grade prostatic intraepithelial neoplasia IN The Journal of Biomedical Research,, Vol. 28, N.5, ISSN: p.339-348
*2 Silvia Fialová. 2013. Fytoterapia benígnej hyperplázie prostaty IN Via pract., 2013. [online] Vol.10. No 2. 2013[cit. 2019-1-25],: p. 65–68. URL: http://www.viapractica.sk/index.php?page=pdf_view&pdf_id=6385&magazine_id=1
*3Fazlul H. Sarkar Yiwei Li. 2004. Indole-3-Carbinol and Prostate Cancer In The Journal of Nutrition, [online] Volume 134, Issue 12, ,P. 3493S–3498S. [cit. 2019-1-25],URL:https://doi.org/10.1093/jn/134.12.3493S

Bei Fragen bezüglich unserer Produkte können Sie uns gern kontaktieren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „INDONAL MAN®“